Sonnabend, 29. Januar 2022, 20:00 Uhr

 

Höchste Eisenbahn
DokuRevue der Goldenen Zwanziger

BEN ZIMMERMANN & MARK MCNEILL

 

Chanson


TICKETS

Abendkasse

15 € / 10 €

Online-Vorverkauf
12 €
zzgl. Gebühren


© Bernd Brundert
© Bernd Brundert

„Unter der Erde da glimmt die Zündschnur …

Berlin, Dein Tänzer ist der Tod.“

(Friedrich Hollaender, 1920)




Der Abend beschwört Geist, Kuriositäten und Zeitgeschichte der Zwanziger-Jahre. Ein makabrer, wilder, humorvoller, aber auch nachdenklicher Tanz auf dem Vulkan.


Ben Zimmermann und Mark McNeill bringen verschollene Lieder, kleine unbekannte Schätze von Schellackplatte, auf die Bühne. Darunter sind Lieder eines in Vergessenheit geratenen Berliner Komponisten und Texters, dessen Fußspuren durch den NS-Terror ausgelöscht wurden.