CIRCUIT TRAINING VII, CIRCUIT TRAINING IV (REPRISE)


IGNAZ SCHICK U.A.


Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:00 Uhr


Circuit Training wurde von Ignaz Schick mit der Idee gegründet, Musiker_innen aus unterschiedlichen Szenen in einem Ensemble ein bis zweimal im Jahr in kurzen Arbeitsphasen zusammen zu bringen, um an unterschiedlichen Kompositionen der einzelnen Mitglieder zu arbeiten und diese anschließend zur Aufführung zu bringen. Das Ensemble vereint Musiker_innen aus vermeintlich disparaten Szenen wie Jazz, Neue Musik, Echtzeitmusik, Noise oder Elektronik. Entsprechend spannend ist die Zusammenarbeit und die resultierende Musik. Mittlerweile besteht ein ständig wachsendes Repertoire von unterschiedlich konzipierten Stücken. Das können graphisch oder verbal notierte Partituren, traditionell notierte Werke oder reine Konzeptstücke sein.


TICKETS

Abendkasse
10€ / 7€


 © Phil Dera
© Phil Dera

 BESETZUNG

 

Miako Klein – recorders

Benjamin Weidekamp – reeds

Tom Arthurs – trumpet

Ignaz Schick – turntables, electronics

Eliad Wagner – analog synths

Marta Zapparoli – tapes, field recordings

Achim Kaufmann – grand piano

Klaus Kürvers – double bass

Emilio Gordoa – vibraphone, percussion

Alexandre Babel – drums, percussion