Freitag, 9. Juli 2021, 20:00 Uhr

 

Lieder von Gerhard Gundermann

STEINLANDPIRATEN

 

Liederabend


TICKETS

 

Online-Vorverkauf

12 € / 8 €

zzgl. Gebühren


Bitte beachten Sie die gültigen Hygieneregeln.

Einlass nur mit offiziellem negativen Coronatest oder Impfnachweis.

 

Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, können gekaufte Karten storniert werden.


Steinlandpiraten © Karsten Schützler
Steinlandpiraten © Karsten Schützler

Patti Heidrich und Karsten Schützler fanden sich 2015 zum akustischen Duo STEINLANDPIRATEN zusammen, um sich den Liedern des 1998 verstorbenen Gerhard GUNDI Gundermann zu widmen. Die Songs von Gundermann spiegeln die Zerrissenheit einer Ostgeneration wieder, die sich scheinbar nie richtig selbst gefunden hat. Heimatliebe, gepaart mit dem Bewusstsein, dass der Mensch seine Lebensgrundlage Natur selbst zerstört. Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit und gleichzeitig immer Auf-dem-Sprung-sein, weil es Angst vor Bindung oder einfach etwas Besseres noch geben könnte.

 

Die STEINLANDPIRATEN arbeiten mit der Malerin Ute Bella Donner zusammen, die viele visuelle Elemente der Bühnengestaltung beisteuert.

 

Im Laufe der Zeit hat sich das Spektrum der STEINLANDPIRATEN erheblich erweitert. Sie führen u.a. das Programm "Wenn ich mir was wünschen dürfte" mit Songs von Friedrich Holländer, Brecht/Weill und anderen auf und sind mittlerweile zu einem Autorenduo gewachsen, dass jetzt auch das Programm "Dich bei mir wissend" mit eigenen Songs präsentiert. So konnten sie mit ihren eigenen Songs 2017 den Jurypreis des Liederwettbewerbs "Hoyschrecke" in Hoyerswerda gewinnen. Beide spielen auch bei der Berliner Band UNBEKANNT VERZOGEN.