Freitag, 26. Juni 2020, 20:30 Uhr

 

Takeoff mit Michaela Catranis

ZAFRAAN ENSEMBLE 

 

Feature-Konzert / Audio Walk


TICKETS

Online-Vorverkauf

(über Eventbrite)

10€ / 8€

zzgl. Gebühren



MITWIRKENDE

 

Tanz - Ichi Go

Projektion - Yukihiro Ikutani

Musik - Zafraan Ensemble

 




Im Rahmen seiner Reihe Takeoff lädt das ZAFRAAN ENSEMBLE die junge Komponistin Michaela Catranis ein, sich in Form eines Features zu präsentieren. Angelehnt an das Radioformat werden Text, Interview und Musik montiert, um Biografisches, Schöpferisches und Inspirierendes vorzustellen.

 

In ihren Arbeiten setzt sich Michaela Catranis mit den Grenzbereichen zwischen Musik und anderen Disziplinen auseinander, wobei sie Technologie und unterschiedliche Kunstformen nutzt, um ihren akustischen Kern zu erweitern.

 

Angesichts der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln wird das von ihr kuratierte Programm in einem besonderen ortsspezifischen Konzertformat präsentiert. Das mit Kopfhörern ausgestattete Publikum bewegt sich im Freien und hört einen Live-Stream des Konzerts aus der WABE. Wie bei einem Guckkasten erhalten die Zuhörer_innen über kleine Fenster einen poetischen Einblick

auf die Inszenierung der Musiker_innen mit Tanz, Licht und Projektion im Innern der WABE und werden – begleitet von der Musik – auf eine Wanderung durch den Stadtraum geschickt.

 


PROGRAMM

 

Michaela Catranis (*1985): Aphelion (2019)

für Violoncello, Klavier, Tanz und Elektronik

 

Michaela Catranis: Interludium 1 (2020) UA

für Violine, Violoncello, Klavier, Perkussion

 

Niels Roensholdt (*1978): Die Wanderin (2007)

für Violine, Klavier, Perkussion and Tape

 

Salvatore Sciarrino (*1947): Sei Capricci: No.02 (1975)

für Violine solo

 

George Crumb (*1929): Makrokosmos - No.11 Dream Images (Love-Death Music) (1972)

für Klavier solo

 

Iannis Xenakis (1922-2001): Rebonds B (1989)

für Perkussion solo

 

Michaela Catranis: it was hanged with purple and pall (2017)

für Violoncello und Klavier