SZOLNOK - ALBUM RELEASE


DANIEL WELTLINGER QUARTET

SPECIAL GUESTS:

WALFRIEDE SCHMITT

KARSTEN TROYKE


Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:00 Uhr


Die renommierte Schauspielerin Walfriede Schmitt erzählt im ersten Teil des Abends Geschichten, Anekdoten und Witze von Kurt Tucholsky. Begleitet wird sie von Karsten Troyke und dem Geiger Daniel Weltlinger. Troyke ist Chansonsänger, Schauspieler und Sprecher, der sich vor allem mit jiddischen Liedern einen internationalen Namen machte. Er gilt als einer der bedeutendsten Interpreten dieses Genres in Europa. Dank seiner rostig-rauen Stimme, seinem Witz und Schalk bereichert er das Genre individuell und souverän. Er provoziert und diskutiert auf der offenen Bühne und bezieht unbeirrbar das Publikum in seine Gedanken, seine Lieder, sein Lachen und seine Traurigkeit!

 

Das Album Szolnok , das im zweiten Teil des Abends vorgestellt wird, wurde mit der Geige aufgenommen, deren unglaubliche und wahre Geschichte es erzählt: Daniel Weltlingers Instrument aus Szolnok wurde zwischen 1920 und 1922 zu Fuß von Ungarn nach Frankreich getragen. Die Geige überlebte in weiten Teilen der Welt und wurde Ende 2017 nach 75 Jahren wieder nach Europa zurückgebracht. Sie wurde buchstäblich über den ganzen Globus getragen - von Budapest und Wien über Marseille und Casablanca bis nach Sydney und Berlin. Und so besteht das Album aus einem Mix meist originalem Materials, das Jazz, Klassik, Folk und frei improvisierte Einflüsse aus der Musik und den Songs mit einschließt, die Weltlingers Großvater auf der Geige spielte.
Das Album folgt der historischen Reise des Instruments und erzählt eine Geschichte über Zeit, Kontinuität und vor allem über das Vorankommen. Es ist eine Geschichte für die Ewigkeit. 


TICKETS

Abendkasse

18€ / 15€

Online-Vorverkauf

(Kreditkarte oder SOFORT-Überweisung)

15€

zzgl. Gebühren



BESETZUNG

 

Walfriede Schmitt - Stimme
Karten Troyke - Stimme, Gitarre

Daniel Weltlinger - Geige 

 

Daniel Weltlinger - Geige

Uri Gincel - Klavier

Paul Kleber - Kontrabass

Mathias Ruppnig - Schlagzeug