Sonnabend, 30. Oktober 2021, 20:00 Uhr

 

Gundermann-Party

PAULA LINKE,

HEIDE VON HALÁSZ & FRANK VIEHWEG,

FLÔBER

 

 

Liederabend


TICKETS

Abendkasse

15 € / 12 €

Online-Vorverkauf

15 € / 12 €

zzgl. Gebühren


Bitte beachten Sie die gültigen Hygieneregeln.


Paula Linke
Die Leipziger Liedermacherin, von Hause aus Dramaturgin und Theaterpädagogin, kehrte 2019 nach Leipzig zurück, wo sie sich seitdem auf die Musik konzentriert. Nach der Veröffentlichung
ihres ersten Albums Den Tod in Weisheit und ein verrücktes Leben im Juni 2018, präsentiert sie seit Juli 2020 ihr zweites Album Das war das. Auf ihrer ersten Tour durch Deutschland stellt sie nun mit ihrem Programm Mit Mut voran! beide Alben vor.
Ihre Lieder sind eine Liebeserklärung an das Leben, an die auftauchenden und verschwindenden Menschen und Orte, Beobachtungen des Alltags, „pur, unverbraucht und unverhohlen, frei von der Leber weg, mal tiefgehende Gedanken, mal ausgelassene Fröhlichkeit, immer mit Herz und Verstand.

2020 gewann die Liedermacherin den Publikumspreis und den Jurypreis der Hoyschrecke.


Heide von Halász & Frank Viehweg
EIN HALBES LEBEN - Erinnerungen an Nils Floreck
Heide von Halász erzählt von einem Menschen, der sie über die Maßen beeindruckt hat und bis heute tief berührt. Nils Floreck war frech, aber seriös als Autor und Journalist - so wies ihn seine Visitenkarte aus. Er war ehrlich und treu als Freund und Ratgeber – das wissen die, die ihn kannten. Die Puzzle-Teile des Programms fügen sich zur Geschichte des Menschen Nils Floreck und zur Geschichte einer Liebe. Verbunden werden sie durch Lieder von Frank Viehweg, Gerhard Gundermann, Bernd Rump und anderen.

Heide und Frank laden zu einem Angedenken, "weil, daß ein Freund uns starb, das ist nicht wahr, solang ihn seine Freunde nicht vergessen." (Julia Drunina)


FloBêr - Vorwärtsfolk aus Berlin
Entstanden aus dem Projekt zweier Berliner Liedermacher – heute ein gemeinsames Unterfangen von vier Musikern, die was zu singen und zu sagen haben. Die Lieder erzählen auf Deutsch von Bewegung und Innehalten, den Freuden und Widrigkeiten des Lebens und der Welt drumherum.

Scharfzüngiger, eingängiger Folk zwischen Polka und Gipsyswing, Balkan und Ballade, neuerdings erweitert um ein bisschen Analog-Pop – zu hören auf ihrem zweiten Album SoWeit, das
am 23. Oktober 2020 veröffentlicht wurde.