CHORKLANGBEZIRK


KLANGBEZIRK

SOUNDSHAKE

BLUE WEDNESDAY


Freitag, 20. Oktober 2017, 20:00 Uhr


Es ist wieder soweit. Das Berliner Ausnahme-Ensemble KLANGBEZIRK lädt ein zu einem Abend mit rockigen Sounds, bewegenden Balladen und feinster Gesangsakrobatik. 

Dieses Mal sind die Chöre SOUNDSHAKE und BLUE WEDNESDAY dabei, die zum bereits fünften ChorKlangBezirk die Bühne der WABE gemeinsam mit den vier Klangbezirklern zur Spielwiese der Vokalkunst machen. Zu hören gibt es neue Arrangements aus Pop- und Jazzmusik, a cappella vorgetragen und mit jeder Menge Spaß.

 

 

Spielende Leichtigkeit, fesselnde Stimmen und Arrangements und überbordende Freude am gemeinsamen Singen, das ist es, was das Ensemble KLANGBEZIRK in der deutschen A-cappella-Szene so einzigartig macht.

Das Quartett betritt die Bühne, um Menschen zu berühren und ihre Zuhörer auf eine Entdeckungsreise durch kleine und große Gefühlswelten und ihren eigenen, dicht verwobenen musikalischen Mikrokosmos mitzunehmen. Charmant führen die vier Ensemblemitglieder durch den Konzertabend, teilen ihre Freude mit den Zuhörern und improvisieren als Zugabe auch gerne mal Songs auf Zuruf.

 

SOUNDSHAKE, das sind gut dreißig Sängerinnen und Sänger, die seit mittlerweile zehn Jahren gemeinsam Pop und Jazz A-capella-Songs einstudieren und aufführen. Unter der Leitung von Tanja Pannier singen sie fast ausschließlich eigene Arrangements – von Michael Jackson über Midnight Oil und Rihanna zu chinesischem Pop. 

 

BLUE WEDNESDAY widmen sich ganz und gar dem Jazz. Ihr kleines, fünfstimmiges Ensemble, angeleitet von Matthias Knoche, legt großen Wert auf Interpretationen der unterschiedlichen Jazz-Stile, mit gelegentlichen Ausflügen in die Welt des Bossa oder der Filmmusik. Ob Duke Ellington, Miles Davis oder Cole Porter – it’s all that jazz and they love s(w)inging it!


TICKETS

Abendkasse

12€ / 10€


KLANGBEZIRK (c) Caroline Pitzke
KLANGBEZIRK (c) Caroline Pitzke