Sonnabend, 18. September 2021, 16:00 Uhr

 

Showfenster Open Air

SPIDER
LINA LÄRCHE
OTTO KUHNLE

Moderation

GERD NORMANN

 

Musik-Show


TICKETS

Eintritt frei


mit freundlicher Unterstützung der


Bitte beachten Sie die gültigen Hygieneregeln.


Als im November 2020 die Theater wieder geschlossen wurden, ließ der Kabarettist und Veranstalter Gerd Normann Künstler:innen in Schaufenstern auftreten. Daraus hat sich die Idee entwickelt, auch nach der Pandemie die Schaufensterkonzerte auf Bühnen oder als Open-Air-Konzerte fortzuführen. Gefördert von Neustart-Kultur konnte er ein mobiles Mini-Revue-Varieté-Theater in Form eines Schaufensters bauen lassen, mit dem er jetzt auf Tournee durch Deutschland tingelt und Künstler:innen unterschiedlicher Genres präsentiert. Das Medienecho auf diese einzigartige Aktion war immens. Arte, Tagesspiegel, Taiwan News und San Francisco Chronicle berichteten über die Showfensterkonzerte und eine chinesische Dokumentarfilmerin begleitete den Bau des mobilen Showfensters. 


Gerd Normann moderiert den Abend und hat sicher neue Zwergfellgedichte und Wortverdrehungen mitgebracht. 


Andreas „Spider“ Krenzke schreibt, er liest wöchentlich auf Berliner Lesebühnen. Er ist einer der bekanntesten Autoren der Lesebühnenszene. Spider seziert seine Umwelt mit messerscharfem Blick, seine Geschichten sind facettenreich, voller hintergründigem Humor. Man wundert sich über seine originellen Ideen und lacht über treffende Milieuschilderungen und skurrile Charaktere. Er denkt liebgewordene Klischees und Plattitüden konsequent zu Ende und entspinnt dabei wunderbar skurrile Welten – kluge Gedanken vollendet verfremdet serviert. Komisch, dass die Zuhörerinnen und Zuhörer meist lachen, denn in seinen Texten geht es um Wissenschaft, Philosophie und Politik. Jedenfalls ist das Publikum hinterher schlauer. Oder sagen wir, es weiß Dinge, die es vorher noch nicht wusste.


Lina Lärche präsentiert einen Mix aus swingenden Popsongs, schrägen Chansons und originellen Kostümen mit der ihr eigenen Mischung aus Anmut, Witz und purer Lebensfreude. Modernes Cabarét und ein Fest für`s Auge. Selbstironisch und mit göttlicher Mimik spielt sie mit den unterschiedlichsten Stilen und Genres auf ihre ganz eigene - lärchenhafte - Weise.


Otto Kuhnle:  Der große, alte Herr des anarchischen Humors. Seit frühester Kindheit ist es ein herausragender bzw. hervorstechender Aspekt seiner physischen Erscheinung, der hängen bleibt. Er leidet aber mitnichten darunter, sondern geht damit in die Offensive. Immerhin gibt dieses - im wörtlichen Sinne - hervorragende Attribut seines Körpers auf jeden Fall schon mal einen prima Programmtitel ab für sein neues Solo-Programm: Zähne zeigen! - Das Beste, das Schrägste, das Bissigste aus dem Leben und Schaffen des Otto Kuhnle.